Logo der EKD
Baumkrone

Seelsorger

Viele haben von Calvin das Bild eines asketischen, fast tyrannisch strengen, intellektuell abgehobenen Mannes. Dass Calvin in seinen Gemeinden und europaweit seelsorgerlich tätig war, ist nur wenigen bekannt. Calvins seelsorgerliche Bemühungen erstreckten sich auf seine Tätigkeiten als Prediger, Briefeschreiber und Kirchenorganisator. In seinen Predigten ging es Calvin um die Vergewisserung des Heils und die Stärkung des Glaubens. In seinen Briefen wandte er sich u.a. an Menschen, die um ihres reformierten Glaubens willen inhaftiert waren und seinen Beistand suchten. Calvin betrieb Briefseelsorge in großem Umfang, zum Teil in ganz Europa. Aber auch die von vielen missverstandene "Kirchenzucht" in Genf hatte ein primär seelsorgerliches Anliegen: Streit schlichten, Verirrte zurückführen, Einheit und Gemeinschaft in der Gemeinde gewährleisten.


EKD
Evangelische Kirche in Deutschland
Copyright © 2018 Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: 23.01.2018 14:48