Logo der EKD

Berichte

Niederlande: Illustrierte mit Namen Calvin erschienen

12.01.2008

Amsterdam (epd). Zum 500. Geburtstag des Kirchenreformators Johannes Calvin ist in den Niederlanden erstmals eine Hochglanz-Illustrierte mit seinem Namen erschienen. "Calvijn!" ist ein Kunstprojekt der Künstlerin Liesbeth Goudzwaard-Labeur. Das "Glamourblatt ohne Make-up" wolle für 5,95 Euro in Artikeln und Fotos ein Bild des Calvinismus in den heutigen Niederlanden geben, teilte der Herausgeber am Montag mit. Journalisten, Historiker und Künstler lieferten Beiträge zu dem einmaligen Projekt, einschließlich einer Modereportage und Kochrezepten.

Das Heft erschien zunächst in einer Auflage von 11.000 Exemplaren. Wegen des unerwartet großen Interesses werde bereits eine zweite Auflage gedruckt, hieß es weiter. In dieser Woche beginnt die ursprünglich reformierte Freie Universität in Amsterdam eine Calvinwoche zum Einfluss des Reformators auf Wissenschaft, Kultur und Politik in den Niederlanden. Die Niederlande gelten als eines der calvinistischsten Länder weltweit. Der Genfer Reformator Calvin wurde am 10. Juli 1509 im französischen Noyon geboren.

12. Januar 2008


EKD
Evangelische Kirche in Deutschland
Copyright ©2016 Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: 2016-08-10