Logo der EKD

Berichte

zurück

Neues Jerusalem oder neues Rom?

Präsidentin des Evangelischen Bundes zum Calvin-Jahr

Der Calvinismus als reformatorische Glaubenspraxis hat elementare Impulse für den entstehenden europäischen Protestantismus gegeben. Die Kirchenhistorikerin Gury Schneider-Ludorff (Neuendettelsau) hob vor allem die Bedeutung des calvinistischen Bildungsprogramms hervor: Der allgemeine Zugang zu Wissen und die Befähigung der Menschen zur Teilhabe an Entwicklungen in Kirche und Gemeinwesen seien ebenso wie die synodal verfasste Kirchenstruktur Meilensteine auf dem Weg der von Europa ausgehenden demokratischen Entwicklung.


EKD
Evangelische Kirche in Deutschland
Copyright ©2016 Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: Mittwoch, 10. August 2016 11:00