Logo der EKD

Bicinien zum Genfer Psalter

Besetzung: zweistimmig (AT) a capella
Komponist: Melodien: Genfer Psalter, Satz: Christoph Dalitz
Erstveröffentlichung: 2009
Lizenz: Creative Commons Attribution-Share Alike

Der Genfer Psalter ist eine von Johannes Calvin in den Jahren 1539 bis 1562 herausgegebene Sammlung metrischer Psalmnachdichtungen nebst zugehöriger Melodien. Die Sammlung war ursprünglich in französischer Sprache, bald danach erschienen jedoch auch Übersetzungen in andere Sprachen. Ferner wurden die Melodien oft auch mit anderen Texten unterlegt und bilden bis heute einen wichtigen Teil der Gemeindelieder in aller Welt, weit über die Grenzen der reformierten Kirchen hinaus.

Die Bicinien dieser kleinen Auswahl können auf vielfältige Arten genutzt werden. Z.B. können sie strophenweise abwechselnd mit dem Gemeindelied gesungen werden, quasi als Synthese des protestantischen Psalmensingens mit der klösterlichen Tradition des Verteilens von geraden und ungeraden Versen auf zwei Gruppen. Wenn der gesamte Psalm vom Chor gesungen werden soll, dann können die Bicinien z.B. auch strophenweise abwechselnd mit Goudimels homophonen vierstimmigen Sätzen gesungen werden.

Damit diese Bicinien möglichst vielseitig nutzbar sind, stelle ich sie nicht nur in verschiedenen Sprachen bereit, sondern mache auch die abc Quelldateien verfügbar. Diese können mit dem freien Programm flabc bearbeitet werden, um den passenden Text aus dem lokal verwendeten Gemeinde-Gesangbuch zu unterlegen. Am Fuß dieser Seite finden sich im Abschnitt Referenzen Verweise auf weitere Übersetzungen des Genfer Psalters, sowie eine Erklärung der in den angegebenen Konkordanzen verwendeten Kürzel für Gesangbücher.

Psalm 5 (Verba mea auribus percipe)

Bicinium (AT) mit cantus firmus in der Unterstimme:

Konkordanzen: Psalm 64, RG 5

Psalm 9 (Confitebor tibi Domine)

Bicinium (AT) mit cantus firmus in der Unterstimme:

Konkordanzen: GL 265

Psalm 36 (Dixit injustus ut delinquat)

Bicinium (AT) mit cantus firmus in der Unterstimme:

Konkordanzen: Psalm 68, EG 76, EG 127, EG 281, RG 27, RG 44, RG 438, RG 503, GL 166, GL 289

Psalm 64 (Exaudi Deus orationem meam)

Bicinium (AT) mit cantus firmus in der Unterstimme:

Konkordanzen: Psalm 5 (siehe dort für eine abc-Quelldatei und weitere Konkordanzen)

Psalm 65 (Te decet hymnus Deus in Sion)

Bicinium (AT) mit cantus firmus in der Unterstimme:

Konkordanzen: Psalm 72, RG 40

Psalm 72 (Deus judicium tuum regi da)

Bicinium (AT) mit cantus firmus in der Unterstimme:

Konkordanzen: Psalm 65 (siehe dort für eine abc-Quelldatei und weitere Konkordanzen)

Psalm 98 (Cantate Domino canticum novum

Bicinium (AT) mit cantus firmus in der Unterstimme:

Konkordanzen: Psalm 66, Psalm 118, EG 279, EG 286, EG 294, RG 22, RG 41, RG 55, RG 75, GL 262, GL 269

Psalm 118 (Confitemini Domino quoniam bonus)

Bicinium (AT) mit cantus firmus in der Unterstimme:

Konkordanzen: Psalm 98 (siehe dort für eine abc-Quelldatei und weitere Konkordanzen)

Psalm 128 (Beati omnes qui timent Dominum)

Bicinium (AT) mit cantus firmus in der Unterstimme:

Konkordanzen: RG 37, GL 302

Psalm 130 (De profundis clamavi)

Bicinium (AT) mit cantus firmus in der Unterstimme:

Konkordanzen: EG 379, RG 696, GL 290, GL 489, GL 640

Psalm 134 (Ecce nunc benedicite Dominum)

Bicinium (AT) mit cantus firmus in der Unterstimme:

Konkordanzen: EG 140, EG 300, EG 299, RG 89, RG 244, RG 517, RG 629, RG 638, GL 605

Psalm 138 (Confitebor tibi Domine)

Bicinium (AT) mit cantus firmus in der Unterstimme:

Konkordanzen: RG 92, GL 264

Referenzen

Die Kürzel in den Konkordanzangaben stehen für folgende Gesangbücher:

  • EG = Evangelisches Gesangbuch (1993)
  • RG = Reformiertes Gesangbuch (1998)
  • GL = Gotteslob, katholisches Gebet- und Gesangbuch (1975)

Hier sind ein paar Verweise auf weitere metrische Psalmübertragungen, die diesen Bicinien alternativ unterlegt werden können:

  • Meine primäre Quelle war die deutsche Übersetzung des Genfer Psalters von Ambrosius Lobwasser aus dem Jahr 1579. Vielen Dank an die Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel für das Bereitstellen dieses Drucks als Online-Facsimile.
  • Ausgewählte Psalmen der neueren deutschen Überstezung von Matthias Jorissen aus dem Jahr 1798 hat Carsten Linke auf seiner Seite Calvinianum bereitgestellt.
  • Eine umfangreiche Samlung metrischer Psalter in englischer Sprache findet man auf Jim Ross' Seite Music for the Church of God. Auch wenn diese Psalter z.T. andere Versmaße als der Genfer Psalter verwenden, passt das Versmaß doch beim einen oder anderen Psalm.

Eine Auswahl von Goudimels vierstimmigen Sätzen zum Genfer Psalter hat Christoph Biebricher zusammengestellt und im Werner Icking music archive bereitgestellt.

Diese Seite ist eine Kopie von
http://music.dalitio.de/choir/dalitz/psalter-bicinia/index-de.html
Dort findet sich die jeweils neueste Version der Bicinien und weitere Materialien.


EKD
Evangelische Kirche in Deutschland
Copyright ©2018 Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: 2018-01-23