Logo der EKD
Calvin Tagebuch

Was machte Calvin am... ?

Einträge im 26. November 1553

Calvin appelliert vertraulich an die Zürcher Pfarrer, ein Gutachten in der Exkommunikationsfrage bezüglich des Abendmahls zu schreiben, da der Genfer Rat die Kirchenordnung aufgrund eines Vorfalls umstürzte. Empört über diesen Akt und darüber, dass man Farel bei seinem Besuch die Predigt verboten hatte, sieht Calvin den Bestand der Kirche gefährdet. (Calvins Briefe Bd. 2, S. 665f)

« zurück


EKD
Evangelische Kirche in Deutschland
Copyright 2019 Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: 01.10.2019 16:58