Logo der EKD

Kino im Kopf

zurück

Bischofspalast in Vienne 1553

Trechsel betritt den Bischofspalast. Im Vorhof qualmen noch die fünf abgebrannten Scheiterhaufen. Vor dem Büro des Bischofs trifft Trechsel auf den Großinquisitor Ory und überreicht ihm einige Papiere.

  • Ory sieht das Material durch, zahlt Trechsel einige Münzen und geht hinein zu Erzbischof Palmier. Dort wechselt er mit Palmier einige Worte, zeigt ihm die Unterlagen, macht ihm Vorwürfe wegen seines vertrauten Umgangs mit Villeneuve.
  • Palmier erschrickt, hält aber die Vorwürfe für ungeheuerlich. Ory und Palmier gehen zur Wohnung von Dr. Villeneuve.
  • Villeneuve öffnet überrascht. Wachen durchsuchen die Räume, ohne etwas zu finden.
  • Ory ordnet eine Durchsuchung der Druckerei Arnoullet an und geht. Palmier entschuldigt sich bei Villeneuve und bekräftigt, dass er den Vorwürfen keinen Glauben schenke. Villeneuve lächelt verlegen.

Zum Anhören und Herunterladen


EKD
Evangelische Kirche in Deutschland
Copyright ©2021 Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: Dienstag, 16. März 2021 14:53